Jugiweekend

28.05.2018 22:00

Jugiweekend Matten

Zum diesjährigen Jugieweekend konnte das 9-köpfige Jugileiterteam 82 Kinder auf den Sportanlagen der Schule Matten begrüssen. Nach dem üblichen Warm-up, wurde in sechs Gruppen aufgeteilt um, bei schönstem Wetter, die mannigfaltigen Lektionen zu besuchen. Schwerpunkt bei den diesjährigen Lektionen war die Vorbereitung auf die im August anstehenden Jugendturntage in Saanen-Gstaad. So wurden am Samstag aber nicht nur Hindernislauf, Unihockeyparcours, Weitsprung und Staffeten geübt, sondern es wurde auch gespielt und es stand auch eine Lektion Kämpfen und Raufen auf dem Programm.

Nach dem vorzüglichen Mittagessen, welches auch dieses Jahr wieder der Frauenturnverein gekocht hat, ging es mit den restlichen Disziplinen am Nachmittag weiter. Nachdem alle Disziplinen besucht worden waren, wurde zum Abschluss in der Halle Brettball und draussen, auf dem Rasen Fussball gespielt.

Am Sonntagmorgen fanden sich, bei nun nicht mehr so berauschendem, aber immerhin trockenem Wetter, erneut die Kinder ein. Die Müdigkeit vom Vortag war ihnen kaum anzumerken. Am Sonntag standen mit Ballweitwurf, Kugelstossen, Sprint und Läufen Leichtathletische Disziplinen im Mittelpunkt. Aber auch der Spass kam mit diversen Spielen wie Baseballs sowie Trampolin springen nicht zu kurz. Zum Schluss wurde am Abend in der ganzen Halle noch Sitzball gespielt.

Merci viel Mal an die Frauen des Frauenturnvereins für das Kochen am Samstag und natürlich an alle Leiter die mitgeholfen haben.



Schnällscht Bödeler

05.05.2018 22:00

Schnällscht Bödeler im BZI

Am 5. Mai 2018 fand im BZI Interlaken der „Schnällscht Bödeler“ statt. Die Jugi Matten startete mit zwölf Kindern in die Vorläufe des Sprints über 50m, 60m und 80m. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen ging es dann gleich darum Leistung zu zeigen.

Nach allen Vorläufen standen für die neun qualifizierten Jugeler schon die Finalläufe an. In diesen belegte die Jugi Matten zwei Mal den zweiten und ein Mal den dritten Platz. Herzliche Gratulation an Emilie Wyss, Alisha Schütz und Cécil Müller.

Nach der Mittagspause ging es für fünf hochmotivierte Kinder an den Start des 1000m Laufes. In diesem konnten Mischa Sigrist und Lorena Zanni je den dritten Platz belegen. Auch hier herzliche Gratulation.

An der anschliessenden Rangverkündigung zeigten sich die Jugeler stolz über die gezeigten Leistungen.

Nächster Termin

Jugiweekend

143006

Sponsoren

Logo EKI
Logo Eiger Sport
Logo Rugenbräu
Logo Sportfonds